Nachhaltiges Design

Um die Nachhaltigkeit und das Verantwortungsbewusstsein umsetzen und darstellen zu können, muss der gesamte Lebenszyklus eines Produkts betrachtet werden: von den Rohstoffen über die Entwicklung zur Produktion, vom Verkauf über den Verbrauch zur Wiederverwendung. Natürlich darf man auch nicht vergessen, dass Nordic Butik ein Unternehmen ist, dessen Ziel unter anderem ist, ein ertragreiches Geschäft zu führen. Aber unserer Meinung nach schließt das einander nicht aus, wir wollen vielmehr dazu beitragen, dass sich der Konsum wandelt und sich eine umweltschonende Lebensweise entwickeln kann. Dafür wollen wir gerne eine gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

„Jedes Mal, wenn Du Geld ausgibst, gibst Du eine Stimme ab
für die Art von Welt, die Du willst.“

Verantwortung lässt sich natürlich nicht in einem Schwarz-Weiß-Schema denken. Die Ökologie und Ethik einer Marke können sich unterschiedlich darstellen. Eine gute Entscheidung kann man auf viele Arten treffen. Das richtige Gleichgewicht zu finden ist wichtig, wie so häufig im Leben. Verantwortung hat unterschiedliche Dimensionen und alles beginnt mit einer Prioritätensetzung der eigenen Werte. Welche Eigenschaften und welchen Hintergrund schätzt man bei Produkten am meisten? Natürlich ist es toll, wenn ein gekauftes Produkt möglichst viele ökologische Kriterien erfüllt, aber jeder muss eine den eigenen Wertvorstellungen entsprechende Kaufentscheidung fällen. Wir haben versucht, alle Produkte möglichst transparent darzustellen, damit diese Entscheidung einfacher getroffen werden kann. Hier findest Du einige unsere Kriterien, wenn wir überlegen, eine neue Marke oder Produkt in unsere Sortiment anzubieten.

null
  1. Qualität bzw. Langlebigkeit, hoffentlich tausende Nutzungseinheiten. Wir schätzen alles Handgemachte und verehren Naturmaterialien, besonders wenn sie wiederverwendet wurden oder direkt aus der Natur stammen.
  2. Ökologischer Fußabdruck der Produktion und Logistik (im Kampf gegen den Klimawandel. Je näher, desto besser. Entscheidend ist nicht allein die Entfernung, sondern die Summer der Kilometer. Auch der Energieverbrauch und die Energieart der produzierenden Fabriken ist entscheidend. Wir verlangen viel sowohl von den Subunternehmern unserer Marken als auch den Lieferanten. Wir holen uns Gewissheit durch Vorortbesuche oder wir können uns nach internationalen Standards und/oder offiziellen Verlautbarungen richten und überprüfen, dass die Produkte nach unseren Wertvorstellungen erzeugt wurden.
  3. Ökologie bzw. die Befolgung der gesetzlich vorgegebenen Umweltrichtlinien und der Schutz von natürlichen Ressourcen. Die Umweltgesetzgebung in Deutschland und der EU unterscheidet sich deutlich von anderen Ländern, die zusätzlich mit schlechter Infrastruktur und Korruption zu kämpfen haben. Somit ist auch das Herstellungsland auschlaggebend. Die Produkte, die wir verkaufen, sind nach den Fair-Trade-Grundsätzen produziert worden.
  4. Produktionsbedingungen bzw. ethische Fragen. Uns ist es auch wichtig, dass die Person, die das Produkt produziert, zusammengesetzt oder genäht hat, eine den Lebenshaltungskosten angemessene Entlohnung erhält und das Recht hat, sich arbeitsrechtlich zu organisieren (zum Beispiel in Gewerkschaften). Auch die Ethik in unserem eigenen Unternehmen ist wichtig. Wir gewähren mehr als die gesetzlich vorgeschriebenen Urlaubstage. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist von großer Bedeutung. Nicht zuletzt zahlen wir feste Gehälter über dem Mindestlohn, vergüten jede Überstunde und bilden aus.
null

Von Worten zur Tat… Nachhaltigkeit in unserem Büro und im Onlineshop

Der Umstieg auf unsere Produkte vermeidet Müll und den Verbrauch wertvoller Ressourcen so erheblich, dass sich der Versandhandel ökologisch amortisiert. Um unsere Umweltbilanz noch weiter zu verbessern, betreiben wir unsere Räumlichkeiten und den Versandhandel mit folgenden Leitlinien:

  1. Wir halten unsere Lieferanten an, uns die Waren so unverpackt wie möglich, ohne Verpackungen aus Kunststoff und ohne unnötige Werbebeilagen zu senden.
  2. Wir verwenden grundsätzlich Versandkartons und Packpapier aus recyceltem Material.
  3. Wann immer möglich, verwenden wir bereits gebrauchte Versandkartons und Packmaterialien. Im Lager sind wir bestrebt, auf alles Unnötige zu verzichten. Angefangen bei den Verpackungen. So sollte sich niemand wundern, wenn das bestellte Paket auf den ersten Blick eher einem Recycling-Kunstwerk als einem Paket ähnelt. (Solltet Ihr das grundsätzlich nicht wünschen, informiert uns darüber bitte bei Eurem Bestellvorgang über das Kommentarfeld.)
  4. Wir verschnüren Eure Versandkartons mit biologisch abbaubarer Paketschnur aus natürlicher Jute oder Papierklebeband bei größeren Kartons mit schwerem Inhalt. Wir ersetzen damit das sonst übliche Klebeband aus Kunststoff. Außerdem bleibt der Versandkarton dadurch nahezu unversehrt, so dass Du ihn weiterverwenden kannst.
  5. Wir haben die Versandinformationen auf ein Minimum skaliert, um mit kleineren Versandetiketten arbeiten zu können.
  6. Wir versenden ausschließlich mit DHL GOGREEN und 100% plastikfrei.
  7. Wir bieten Euch grundsätzlich an, Eure Bestellungen in unserem Laden Nordic Butik, Dufourstraße 36, 04107 Leipzig abzuholen. Markiert dies bei Eurem Bestellvorgang bitte mit der Versandart „Abholung vor Ort”.
  8. Wir bieten keine automatischen Retourscheine zusammen mit der gelieferten Ware. In unserem Onlineshop bieten wir möglichst viel Information und Fotos von den Artikeln, um eine möglichst gute Vorstellung der Produkte zu bekommen und um dadurch eine möglichst nachhaltige und informierte Entscheidung bzw. Konsum zu fördern.
  9. Wir kaufen unsere Hardware gebraucht und generalüberholt am liebsten bei Maconline oder Greenpanda.
  10. Unser Büro ist zu 80% papierfrei und wir drucken auch nicht alle unsere Broschüren und Kataloge auf Papier. In unserem Ladengeschäft erhalten die Kunden ihre Quittung hauptsächlich auf als E-Mail oder Textnachricht.
  11. In unserem Büro nutzen wir gebrauchte Möbel und Upcycling-Materialien. Wenn das mal nicht möglich ist, setzen wir auf kleine Unternehmen, die ökologisch und in der Region rund um Leipzig produzieren.
null
  • Keine Produkte im Warenkorb