DesignerEinrichtenSkandinavischer LebensstilSchwedische Design Blog Nordic Butik

Ich wollte Euch einen der beliebtesten schwedischen Designer vorstellen – Ernst Kirchsteiger – den Innenarchitekten und Sympathieträger, der das ganz Jahr über in schwedischen TV zu sehen ist. Er ist auch der Designer hinter unserer heißgeliebten Marke Ernstform und der Enkla-Kollektion.

Kirchsteiger moderierte zwischen 2000 und 2007 die TV-Show Sommartorpet („Summer Cottage“) im öffentlich-rechtlichen Fernsehen SVT, in der das Dekorationsteam eine zufällige alte Hütte irgendwo auf dem Land auswählte und über einen Sommer hinweg renovierte. Die Schweden klebten an ihren Bildschirmen.

Ernst? Nun, er ist eine wirkliche Institution. „Kein Sommer ohne Ernst“ ist etwas, worin sich die Schweden wohl alle einig sind. Ernst ist der Inbegriff des Wortes folkkär– von den Menschen geliebt – was nicht bedeutet, dass jeder ihn wirklich liebt, sondern dass jeder weiß, wer er ist und eine Meinung zu ihm hat.

Es gibt einen Grund, warum Ernst zu dieser Institution geworden ist. Er brachte Sätze wie „Ist es schon einmal passiert, dass du dich in einen Stein verliebt hast?“ oder „Ich will den Sommer am ganzen Körper spüren – nicht nur meine Zehen hineintauchen.“ glaubhaft in jeder Show, die er moderierte, rüber. Ein echter Philosoph.

Schwedisches Design Ernst Nordic Butik

Ernst – Wurzeln in Värmland

1955 zogen Ernsts österreichischer Vater und seine polnische Mutter nach Degerfors, um in der Eisenindustrie zu arbeiten. 1957 kam Ernst zur Welt. Er wusste schon früh, was er tun wollte und begann seine Karriere als Innenarchitekt bei IKEA. Heute ist er bei allen Schweden als eloquenter, gemütlicher Mann aus Värmland bekannt, der immer wieder die kleinen Dinge in seinem Leben zu genießen scheint. Auf seiner Reise vom Hotdog-Verkäufer über den Innenarchitekten bei IKEA und Food Creator zum Designer mit einer starken Persönlichkeit hat er das schwedische Volk direkt in seine Welt der Mittsommerfeste und Weihnachtsvorbereitungen gebracht. Ernst kreiert und gestaltet seine eigenen hochwertigen Designobjekte aus „ehrlichem, lebendem Material, das mit Würde alt wird“. Er stellt hohe Anforderungen an diejenigen, die die Produkte entwickeln, und sie müssen seine Werte und Ansichten über Qualität teilen. In der kleinen Stadt Väse in Värmland gab es einige Jahre lang einen Ernst-Laden, in dem er seine Produkte verkaufte, aber heute sind seine Vasen und Kerzenständer in ausgewählten Filialen und Designkonzepten erhältlich.

Nordic Butik Blog Ernst

Überraschendes Detail von Ernst ist, dass er auch Koch ist. Ernst hat uns im Laufe der Jahre viele Geschmackstipps und Rezepte gebracht, vom gewürzten Weihnachtstee bis hin zum gereiften Hering oder Müsli. Seine Lieblingsgerichte sind natürlich in einem Buch „I det enkla bor det goda“ (Im einfachen Leben liegt das Gute) zusammengefasst.

Schwedisches Design Ernst Nordic Butik

Ich sage Euch – Schweden sind verrückt nach diesem Kerl, sie wollen jede Ferienzeit mit ihm verbringen. Shows wie Nya Rum, Jul och Sommar med Ernst („Weihnachten und Sommer mit Ernst“) rund ums Dekorieren, Backen und das alte Crimbo-Kunsthandwerk gingen direkt in die schwedischen Herzen. Sein Magazin Hemma med Ernst („Zuhause mit Ernst“) wird bald viermal im Jahr erscheinen – eines für jede Saison. Es gibt also keinen Grund, warum man nicht alle Jahreszeiten im schwedischen Ernst-Stil dekorieren und feiern sollte.

Nordic Butik My Nordic Blog