Holz – bestes Material fürs Zuhause

Holz Möbel Küche aus Holz Nordic Butik Journal

Es gibt keinen besseren Designer als Mutter Natur und besonders Holzelemente sprechen unsere Sinne in höchstem Maße an. Natürliches und nachhaltiges Holz in Innenräumen hilft dabei, Räume zu schaffen, die weit über die Ästhetik hinausgehen. Das Knistern von brennendem Holz in einem Kamin, der Geruch nach einem angezündeten Streichholz, das Gefühl der Textur eines Holzgriffs, das Knarren des Holzbodens oder ein gemütlicher Stuhl mit Holzrahmen – all diese Interaktionen mit Holz versetzen uns augenblicklich an einen Ort, an dem wir uns wohl und mit der Natur verbunden fühlen. Häuser oder andere Inneneinrichtungen, in denen Holz in Form von Möbeln oder Oberflächen eingesetzt wird, geben uns sofort das Gefühl, in einem Raum geerdet zu sein. Die natürlichen und warmen Qualitäten des Holzes, die man besonders barfuß spürt, bringen uns der Natur näher.

INNENARCHITEKTUR

Holz wird schon seit vielen Jahren beim Bau von Häusern und anderen Gebäuden verwendet. In der norwegischen Stadt Kirkjubøargarður gibt es zum Beispiel ein Holzhaus aus dem 12. Jahrhundert, das immer noch bewohnt wird.  Das beweist, wie langlebig Holz sein kann. Innenraumgestaltungen mit Holz haben allgemein eine zeitlose Qualität. Wenn alte Holzobjekte eine Geschichte besitzen, wirken sie heute oft interessanter und stilvoller. Sie repräsentieren die Vorstellung eines geerdeten und langsameren Lebensstils.

WOHLBEFINDEN UND HOLZ

Wie ich bereits erwähnt habe, ist es ein ganz anderes Gefühl, mit den Fingern über einen natürlichen Holztisch zu streichen oder sie um eine warme Keramiktasse zu legen, als mit etwas von Menschenhand Gemachtem wie Stahl, Glas oder Plastik in Kontakt zu sein. Sogar Kinderspielzeug aus Holz ist nach Jahren der Massenproduktion von Plastikspielzeug wieder populär geworden. Wir haben uns aus der Natur heraus entwickelt und reagieren daher von Natur aus positiv, wenn wir mit ihr in Kontakt kommen. Insbesondere bei der Inneneinrichtung geht es nicht nur darum, wie Dinge aussehen, sondern auch wie sie sich anfühlen.

NACHHALTIGKEIT

Nachhaltigkeit spielt auch eine große Rolle, wenn es darum geht, ein organisches Material wie Holz zu verwenden. Da es ein erneuerbares Material ist, kann es auf natürliche Weise durch Nachpflanzung nachwachsen. Seine thermischen, akustischen, elektrischen, mechanischen, ästhetischen und arbeitstechnischen Eigenschaften sind sehr gut geeignet, um damit ein komfortables Haus zu bauen, das nur aus Holzprodukten besteht. Mit anderen Materialien ist das fast unmöglich. Das lokal verfügbare Material ist leicht zu verarbeiten, sehr leistungsfähig und äußerst einfach mit anderen Materialien zu kombinieren. Das sind geradezu perfekte Eigenschaften für ein angenehmes und gesundes Raumklima.

Die Innenraumgestaltung mit Holz erzeugt eine angenehme und gesunde Atmosphäre, die sich körperlich und optisch gut anfühlt. Wenn ein Material dich innerlich aufblühen lässt, wird es sich positiv auf dein gesamtes Wohlbefinden auswirken. Deshalb sollte es immer als Grundelement für jedes Interieur in Betracht gezogen werden, um Harmonie und Gleichgewicht zu bringen.

HIER SIND EIN PAAR IDEEN, WIE DU HOLZ AUF VIELFÄLTIGE ART ZUHAUSE EINSETZEN KANNST:

Decken aus Holz.

In älteren Häusern findet man oft sehr schwere Holzdecken. Aber mit einem modernen Touch werden sie auch in neueren Häusern immer beliebter. Heutzutage gibt es viele verschiedene Lösungen für Liebhaber des modernen Designs, wie zum Beispiel diese Holzdeckenverkleidung.

Holz Nordic Butik Journal
Photocredit @Trendir

Vertäfelung.

Ja, sie ist wieder da. Lange war sie ein absolutes No-Go und für viele Menschen klingt Vertäfelung immer noch ein wenig altmodisch. Doch diese Wandverkleidung aus Holz kann auch heute noch wunderschön sein. Besonders moderne Vertäfelungen sind wunderschön in städtischen Innenräumen und bringen eine elegantere Atmosphäre.

Beleuchtung.

Für wirklich hartgesottene Holzliebhaber gibt es viele Arten von Holzleuchten, die manchmal auch andere Materialien mit einbeziehen.  Sie sind eine schöne Alternative zu den klassischen Materialien wie Metall und Kunststoff.

Möbel.

Lass‘ deinen Blick über die Möbel in deinem Zuhause schweifen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Schränke, Sideboards, Tische usw. aus Holz gefertigt sind. Besonders im skandinavischen Design sind viele Möbel aus Holz. Im Einklang mit der hellen und freundlichen Ästhetik des nordischen Designs werden typischerweise helle Hölzer wie Buche, Esche und Kiefer verwendet.

Dekoration.

Holzschalen, Hutständer, Teelichthalter, Fotorahmen…, egal was du magst, es gibt Millionen von Deko-Objekten aus Holz, aus denen du auswählen kannst.  Für die DIY-Enthusiasten gibt es auch verschiedene Ideen zur Herstellung von eigenen Holzaccessoires. Öffne‘ einfach Pinterest, suche nach DIY mit Holz und du wirst sicher viele interessante Vorschläge finden!

Photocredit @Denys Striyeshyn

Also probiere doch gern einige unserer Vorschläge aus und bringe mehr Holz in dein Zuhause! So wird es gleich noch viel gemütlicher, aber auch gesünder und nachhaltiger. Weitere Informationen und Ideen zu Holzobjekten findest du in unserem englischen Originalbeitrag.

Schau dir doch mal diesen Blogbeitrag hier über natürliche Materialien an. Darin geht es um natürliche Textilien, ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit und Materialien, die du auf jeden Fall vermeiden solltest.

Viele Grüße,

Blogpost Journal My Nordic Studio by Piritta Signatur
  • Keine Produkte im Warenkorb