FunktionalismusSkandinavischer LebensstilWeihnachtenGeschenkpapier selbst gestalten Nordic Burg

Passend zum Adventzeit habe ich einen guten Bastel-Tipp für Euch! Geschenkpapier muss man nicht unbedingt kaufen, um die liebevoll ausgesuchten Geschenke für die Liebsten schön zu verpacken. Dieses Jahr die schönsten und ökologischsten Geschenkpakete entstehen aus alten Papiertüten, zerknittertem Seidenpapier aus dem Schuhkarton und Kopierpapier. Man freut sich immer mehr auf etwas, was jemand speziell für ihn mit Liebe und Fleiß selbst gestaltet hat. Auch wenn du nicht wirklich künstlerisch begabt bist, kannst du mit ganz wenig Aufwand ein schönes Geschenkpapier selbst gestalten. Super einfach und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

 

 

1. Braunes Geschenkpaket aus einer Papiertüte

Schneide einen knapp 20 cm breiten Streifen vom oberen Rand einer Papiertüte ab, inklusive der Träger. Lege das Geschenk auf den Boden der Tüte und verschließe das Paket, indem Du weißes Geschenkband darum wickelst. Dekoriere das Paket zusätzlich mit weihnachtlichen Symbolen. Zusätzlichen Schmuck erreichst Du, wenn Du die Tüte mit einer Zickzackschere schneidest. Eine solche Schere gibt es in gut sortierten Bastel- oder Handarbeitsgeschäften.

 

2. Polka-Dot-Kopierpapier

Mit dem Locher sind aus braunem Papier – zum Beispiel dem oberen Rand der unter 1. verwendeten Papiertüte – schnell viele Punkte gezaubert. Klebe die Punkte mit dem Bastelkleber auf weißes Kopierpapier. Wickle darin das Geschenk ein und dekoriere es noch mit schönem Geschenkband und Kugeln.

wp-geschenkpapier-gestalten-1
wp-geschenkpapier-stempeln3

 

3. Schön gestempelt

Eine andere Alternative ist, das Kopierpapier mit unterschiedlichen Motiven zu stempeln. Kleine Stempel erhält man in unzähligen Varianten in vielen Bastelläden. Ich empfehle dennoch, sich je Paket auf zwei oder drei verschiedene Motive zu beschränken. Denke auch daran, die Stempel trocknen zu lassen, bevor Du das Geschenk einwickelst.

 

 

4. Ein Kuvert aus Seidenpapier

Es lohnt sich, zerknittertes Seidenpapier bis Weihnachten aufzubewahren. Zum Beispiel das Papier aus Schuhkartons oder dem Blumenladen. Falte das Papier in Form eines Briefumschlages und lege das Geschenk – zum Beispiel einen Gutschein – hinein. Beim Verschließen mit Geschenkband lassen sich ein kleiner Ast und ein Namensschildchen mit einbinden. Das Schildchen kannst Du aus braunem Karton basteln – zum Beispiel wieder aus der anfangs genutzten Papiertüte.

wp-geschenkpapier-stempeln1
wp-geschenkpapier-selbst-gestalten-nordic-butik-2
wp-geschenkpapier-zoom2
wp-geschenkpapier-selbstgestalten-nordic-butik-zoom
wp-gechenke-koffer
geschenkpapier-selbst-gestalten-nordic-butik

Frohes Einpacken und Adventszeit!!

wp-geschenkpapier-affari
Blog Piritta Nordic Butik