Gemütlicher Feinschliff – kleine Ideen für ein gemütliches Zuhause

Ein neues Essgeschirr, ein kleiner Stuhl, ein Teppich oder einfach nur ein Sofakissen kann das Aussehen des ganzen Raumes verändern. Das Beste an der Inneneinrichtung sind die Details, die man liebt und die einen selbst interessieren.  Schon ein kleiner Kauf macht große Freude.

  1. Spiel mit den Materialien

Wie bei der Beleuchtung wird auch in der Innenarchitektur durch Schichtung Gemütlichkeit geschaffen. Hole raues Holz oder Papierkordel für ein modisch mattes Finish, kombiniere dekoratives Leder mit weicher Wolle. Durch die Kombination verschiedener Materialien bringst du Freude in das Interieur.

wp_blogbeitrag_pieniet_ideat_kollektion_materiaalit
  1. Jubeln mit einem unterschiedlichen Stuhlpaar

In einem mit Flohmarktprodukten geschmückten Haus sind der Esstisch und die Stühle oft liebevoll verschiedene Paare. Aber niemand schreibt vor, dass neue Möbel die gleiche Ausstattung haben sollten. Verwechseln einfach ein paar alte mit neuen Stühlen oder einfach verschiedenfarbige Stühle.

@Takt Copenhagen
@Takt Copenhagen
  1. Gruppen an der Wand bilden

Verstreue die Poster nicht an den Wänden, sondern stellen die lieber in Gruppen zusammen.  In einer großen Aufhängung wirken auch verschiedene Kunststile zusammen. Du kannst auch eine Gruppe von Lampen, eine Wanduhr und ein kleines Regal an der Wand zusammenstellen. Oder stelle ein beeindruckendes Set von Regalen in verschiedenen Größen zusammen.

wp_blogbeitrag_pienetideat_posters_800px

4. Hole dich eine Wanduhr

Hängst du ständig an deinem Handy? Hänge in der Küche und im Flur eine schöne Wanduhr auf, damit du die Uhrzeit ablesen kannst, ohne mitten im Geschehen in den Nachrichten blättern zu müssen.

wp_blogbeitrag_pienetideat_kello
  1. Die Sofakissen ersetzen

Klassisch. Die bequemste und einfachste Art, deinem Zuhause einen neuen Look zu verleihen, ist zweifellos der Austausch der Sofakissenbezüge – und das Beste daran ist, dass die Ersatzbezüge wenig Stauraum beanspruchen.

wp_blogbeitrag_pienetideat_kissenkollektion_tiiliskivi_630px

Und zum Schluss….

Experten-Tipp:

Investiere in einen großen Teppich. Ein zu kleiner Teppich ist vielleicht der häufigste Einrichtungsfehler. Ein kleiner Teppich macht den Raum unruhig, während ein Teppich groß genug und geeignet ist, um die Möbel zusammenzustellen. Im Wohnzimmer darf der Teppich in der Regel bis weit unter das Sofa und den Sessel reichen.

-Piritta, Interior Designerin

wp_blogbeitrag_pienetideat_sopivatmatto_650x800px

Viel Spaß beim Einrichten!

My Nordic Blog Nordic Butik
  • Keine Produkte im Warenkorb